Schulabschlüsse

Abschlüsse der Förderschule Lernen und der Hauptschule

Die Heinrich-Böll-Schule ermöglicht ihren Schülerinnen und Schülern den Abschluss der Förderschule Schwerpunkt Lernen und den Hauptschulabschluss. Sehr häufig ist es der Fall, dass Schüler, die nach den curricularen Vorgaben der Förderschule Schwerpunkt Lernen unterrichtet werden, nach dem Abschluss dieser Schulform an der Heinrich-Böll-Schule auch noch ihren Hauptschulabschluss erreichen. Sie können dafür unsere Schule bis zu zwölf Schuljahre besuchen. In den letzten drei Schuljahren wird dann sehr individuell auf die jeweils erreichbaren Abschlüsse hingearbeitet. Für den jeweiligen Abschluss schreiben unsere Schüler natürlich auch die landesweiten Abschlussarbeiten mit. Dabei haben sie in den letzten Jahren überwiegend gute Ergebnisse erzielt.