Aktuelles

Imkereieröffnung

previous arrow
next arrow
Full screenExit full screen
Slider

Er heißt „Heinrichs Gold“ und jeder Gast bekam ein kleines Glas davon als Geschenk. – Gemeint ist der erste selbstgeerntete Honig der Schulimkerei.

Heinrichs Naturwerkstatt feierte die Eröffnung mit einem großen Programm. Als Ehrengäste nahmen Frau Heide Hahn, Frau Susanne Schuhmacher und Herr Axel Hüsing von der Firma Rewe in der Karl-Methe-Straße teil, denn ohne sie wäre es nicht gegangen: Mit der Spende von 3000 € aus den Pfandbons sanierte die Naturwerkstatt alte Bienenhäuser und kaufte den Imkereibedarf. Die Schülerinnen und Schüler zeigten ihre Kenntnisse über Bienenhaltung und stellten einige ihrer Produkte vor: Lippenpflege, Kerzen und Honig in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte Kerstin Herbold-Plaisir als Chorleitung für die Schulband, den Eingangsstufenchor und den Schulchor.

Link zum Beitrag im Blick

Link zum Beitrag im GT

Unsere Website nutzt Cookies
Weitere Informationen Ok