Aktuelles

Abenteuer im Reinhäuser Wald

Full screenExit full screen
Slider

Das waren die Eindrücke von dem Abenteuerausflug von Klasse 5: Lest doch selbst:

Wir haben die Busse vollgeladen und wir sind in den Reinhäuser Wald gefahren. Wir haben im Wald gefrühstückt und wir haben uns Höhlen angeguckt. Dann sind wir gewandert. Es ging manchmal ganz schön steil hoch und wieder runter. Und dann gab es Mittagessen. Danach haben wir Pause gemacht. Sam

Wir wollten in eine Höhle (Quackenhöhle) klettern und Sam hat sich nicht in die Höhle getraut und dann bin ich in die Höhle geklettert und da waren Spinnen. Ich hatte eine Stirnlampe, weil es in der Höhle dunkel war. In der Höhle waren Kokons und das hat Spaß gemacht. Ich habe einen Feuerstein gefunden, das war super schön und das hat Sam auch Spaß gemacht. Es hat allen Spaß gemacht. Jan Lukas

Das war toll. Ich war in der Höhle mit Leon. Leider habe ich danach meine Brille verloren. Und wir waren rutschen und Frau Beckermann hat Fotos gemacht. Bezand

Wir haben zuerst die Picknickdecke hingelegt, dann haben wir das auf die Picknickdecke gelegt. Es gab Nudelsalat und Erdbeeren und wir haben Würstchen gegessen. Herr Peukert hatte seinen Campingkocher dabei. Dann haben wir gechillt und sind später zum Bus zurückgewandert. Monique

Plötzlich haben wir an Nelios Ohr etwas entdeckt: eine Spinne, das war schön. Dass die Spinne an Nelios Ohr war und dass die Spinne dann weg war, war nicht so schön. Chelsea   

Nach dem Mittagessen haben wir gespielt. Wir haben Prinzessin mit Zauberei gespielt. Chelsea war die gefangene Prinzessin und Sam hatte die Aufgabe, Marvin und Leon mit einem Stab böse zu machen. Marvin und Leon mussten die Prinzessin bewachen. Amelie war die Schwester der Prinzessin, sie war auch mit gefangen. Am Ende gab es ein Happyend. Dann sind wir wieder lieb geworden und haben zusammengelebt. Dann sind wir weitergewandert. Leon und Marvin

Unsere Website nutzt Cookies
Weitere Informationen Ok